Wichtige Information!    

Die Veranstaltung zum Thema Kindeswohlgefährdung muss für das kommende Wochenende leider abgesagt werden. '
Die notwendige Mindestteilnehmer-Anzahl konnte leider nicht erreicht werden.
Über einen neuen Termin wird rechtzeitig informiert.

27 Schiedsrichter der Kreisoberliga und der Coachinggruppen sowie sieben Mitglieder des
Schiedsrichterausschusses fanden sich am 04./05.02.2017 in der Sportschule Werdau zur
diesjährigen Schiedsrichterhalbzeittagung ein.

Einen ausführlichen Bericht sowie weitere Informationen gibt's hier!

Liebe Vereinsvertreter,
aus Ihrem Verein melden sich immer mehr jugendliche Fußballer ab?
Sie mussten in letzter Zeit Spielgemeinschaften bilder? Oder sogar Mannschaften ganz aus dem Spielbetrieb zurückziehen?

Mit einer Studie zum Thema 'Vereinsaustritt jugendlicher Fußballer' will die TU Chemnitz die Gründe, den Verlauf und die Möglichkeiten zur Verhinderung des Austritts herausfinden.
Die Kontaktaufnahme zu den ehemaligen Spielern gestaltet sich dabei jedoch schwierig, weshalb die TU Chemnitz auf Ihre Hilfe angewiesen ist.
Bitte kontaktieren Sie die Mitarbeiterin des Projekts (Kontaktdaten siehe unten), um sich über die Möglichkeiten einer Teilnahme Ihrer ehemaligen Spieler an der Studie zu unterhalten.
Gern können Sie darüber hinaus Ihren ehemaligen Spielern den beigefügten Informationsflyer mit der Einladung zur Teilnahme an der Studie weiterleiten.

Kontaktdaten Anna Löbig
(Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Jun.-Prof. Sportsoziologie der TU Chemnitz)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!z.de
Telefon: 0371 / 531 39 267

 

Flyer
Flyer

Ebersbrunner SV ist der Hallenkreismeister 2017 bei den Frauen

 

Nach zahlreichen guten Spielen gewann der Ebersbrunner SV nach einem spannenden Finale mit Verlängerung und 6 Meter Schießen den Titel in der Halle. Die Zuschauer bekamen von allen 7 Mannschaften guten Sport zu sehen. Bereits in den Vorrundenspielen gab es durchgehend knappe Ergebnisse. Ein einziges Spiel wurde mit 2 Toren Differenz entschieden. Auch endeten alle Platzierungsspiele am 6 Meter Punkt. Lobenswert ist dabei, trotz der Brisanz, die durchgehend faire Spielweise aller Spielerinnen. Folgendes Endergebnis stand nach 5 Stunden fest. 

1. Ebersbrunner SV

2. SpG FC Crimmitschau /SV Lok Glauchau-Niederlungwitz

3. SV Affalter

4. SpG Thurm-Herold 2 / Gornsdorf

5. SV Waldenburg

6. SV Eiche Reichenbrand

7. TuS Falke Rußdorf

 

Vor der Siegerehrung wurden noch die Halbfinalspiele im Pokal ausgelost.

 

Sieger Rußdorf / Affalter  gegen Eiche Reichenbrand

SpG Crimmitschau           gegen Ebersbrunn